Besucher Zähler

17357229
Seit 2011
17357229

In der Pfarrei St. Anna in Jekaterinburg fand am Hochfest Fronleichnam die Erste Heilige Kommunion der Kinder statt. 11 junge Kommunionkinder empfingen die Kommunion. Nach einer Unterbrechung wegen der Pandemie war es ein mit Freude erwartetes Ereignis.

Die Kinder wurden von S.M. Irina Chicherova auf dieses große Ereignis vorbereitet. In den letzten 2 Jahren hatten die Kinder wöchentliche Aktivitäten im Gemeinschaftsraum. Während die Treffen wegen des Lockdowns eingeschränkt waren, wurden die Gruppenstunden zu Hause gehalten und von Eltern geleitet, die von Sr. Irina Materialien zur Durchführung der Treffen erhielten.

Die Zeit der Vorbereitung war nicht einfach. Sie erforderte Disziplin und Engagement der ganzen Familie. Nach der Messfeier waren die Eltern beim Tee eifrig dabei, ihre Erfahrungen im Zusammenhang mit der Vorbereitung ihrer Kinder zu teilen. Sie sagten, dass diese Zeit alle dazu bewegte, ihren eigenen Glauben und ihr Wissen zu vertiefen und über die Authentizität des Lebens und des christlichen Zeugnisses in Familie und Beruf nachzudenken. Die Kinder hatten vor der Erstkommunion eine Prüfung, die von Pater Pastor Anton Gsiel durchgeführt wurde, bei der sie ihr Wissen über biblische Ereignisse und die Grundlagen des Glaubens unter Beweis stellten.

Ich habe mit Freude beobachtet, wie sich die Kinder während ihrer zweijährigen Ausbildung verändert haben. Es ist ein erstaunliches Zeugnis, zu sehen, wie 9- und 12-Jährige sich zum Thema Glauben und dessen Verteidigung äußern und ihre eigenen Gedanken und persönlichen Erfahrungen mitteilen.

Die Feier wurde durch eine Prozession mit dem allerheiligsten Sakrament zu vier Altären erweitert, die zuvor von Gemeindemitgliedern vorbereitet und geschmückt worden waren.  Kinder, die zum ersten Mal voll an der Eucharistie teilhaben durften, gingen in feierlichen Gewändern in der Prozession mit und Mädchen streuten Blumen. Die Kinder erhielten von ihren Eltern eine Bibel und die Pfarrei schenkte ihnen ein Andenken an ihre erste heilige Kommunion.  Nach der Prozession und der Danksagung gingen die Kinder und Eltern in den Gemeinschaftsraum zu einer gemeinsamen Agape. Pizza und Eis machten den Tag komplett. 

Lasst uns beten, dass diese Erstkommunionveranstaltung nicht nur ein schöner Tag mit vielen Erinnerungen ist, sondern auch zur Stärkung des Glaubens und zum Wachstum von Hoffnung und Liebe im Leben der Kinder, ihrer Eltern und der ganzen Gemeinde führt.

Sr. Irina

 

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

 

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

 

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

 

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

 

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

 

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)