Besucher Zähler

17446210
Seit 2011
17446210

Juni 2019

Rom

▪ Trotz der sonnigen Tage versammelte sich eine große Gruppe von Gläubigen auf dem Petersplatz zur Hl. Messe unter dem Vorsitz von Papst Franziskus. In seiner Predigt unterstrich er die Attribute des Heiligen Geistes und forderte alle Gläubigen auf, ihre Herzen für den Heiligen Geist zu öffnen, der Harmonie, Frieden und Einheit bringt. Weiter sagte er, wenn wir die Sichtweise des Geistes annehmen, dann ändert sich alles in unserem Leben, so dass wir Menschen der Freude und Hoffnung werden.

▪ Die beiden pallottinischen Schwesternkongregationen feierten das Fest unserer Patronin Maria Königin der Apostel und den Tag unserer Gründung. Dieses Ereignis fand in Grottaferrata, in der "Casa del Cenacolo", einem Heim für ältere Schwestern statt, das durch die Anwesenheit, das Gebet und den Dienst der römischen Pallottinerinnen (CSAC) beseelt wurde. Dem Festgottesdienst stand der Ortspfarrer P. James Edassery vor; die Predigt wurde von Generalrat P. Denilson Geraldo SAC gehalten. Die Atmosphäre von Pfingsten erfüllte die Herzen der Teilnehmer und vereinte alle in einem Geist. Dieser Tag war eine wunderbare Erfahrung des interkulturellen, internationalen und gemeinschaftlichen Lebens. (Mehr auf unserer Website.)

▪ Am Pfingstfest feierten die Eucharistischen Schwestern des hl. Vinzenz Pallotti den Abschluss der diözesanen Untersuchung – die erste Stufe im Hinblick auf die Seligsprechung der Dienerin Gottes, Mutter Anna Sardiello (1894-1982), ihrer Gründerin. Die Feier fand während der Hl. Messe in der Pfarrkirche Santa Croce e San Prisco, in San Prisco, Italien statt und wurde vom Erzbischof von Capua, Salvatore Visco, geleitet. Die beiden pallottinischen Generaloberinnen, Sr. Ivete Garlet CSAC und Sr. Izabela Świerad SAC, zusammen mit Generalvikarin Sr. Josephine D' Souza SAC,  Sr. Lilly Nanat CSAC, Generalrätin und Daniela Siniscalchi CSAC, Provinzoberin der italienischen Provinz, nahmen an diesem historischen Ereignis teil. ▪ Die beiden Generalräte der Missionspallottinerinnen (SAC) und der Schwestern des Katholischen Apostolates (CSAC) hatten ihre letzte gemeinsame Sitzung vor dem Generalkapitel der Pallottinerinnen, das vom 15. Juli bis 10. August 2019 stattfinden wird. Wir wünschen unseren Schwestern den Segen Gottes.

▪ Während dieses Monats war die Generalleitung in Bewegung, da die Mitglieder in verschiedene Teile der Welt reisten: in die Schweiz, die USA, nach Belize, Tansania, Sambia und Ruanda, aus verschiedenen Gründen: für Generalvisitationen, Besuche, Treffen und Ferien.

Deutschland

▪ Zur Amtsübergabe an die neu gewählte Provinzleitung kamen am 8. Juni fast alle Schwestern der Deutschen Provinz zusammen. Im Anschluss an die Vesper richtete die neue Provinzoberin Sr. Astrid Meinert an die Gemeinschaft ermutigende Worte für den Weg in die Zukunft: mit Gott, miteinander und mit Vinzenz Pallotti.

▪ Am 17. Juni lud die Limburger Gemeinschaft die Pallottiner zur Begegnung nach Marienborn ein. 15 Pallottiner trafen sich mit den Schwestern zur Andacht und bei Kaffee und Kuchen in froher Runde.

Tansania                                                                                                               

▪ Zusammen mit allen unseren Gemeinschaften in Tansania feierten wir mit Freude das goldene Professjubiläum von Sr. Mary McNulty, unserer ehemaligen Provinzoberin, vor allem aber der Pionierin der Missionspallottinerinnen in der Mission Tansania. Die Danksagungsmesse wurde in der Pfarrei Christ the King in Siuyu, Singida, gefeiert; den Vorsitz hatte Bischof Mapunda, Bischof der Diözese Singida, zusammen mit 18 Priestern, die meisten von ihnen Pallottiner. Viele Laien waren gekommen, deren Leben von  Sr. Mary´s Zeugnis berührt worden war. In seiner Predigt gratulierte der Bischof Sr. Mary herzlich zu ihrem Apostolat in Singida. Nach der Hl. Messe genossen alle ein landestypisches Essen.▪ Sr. Redempta Mallya schloss sich 73 Ordensoberinnen für die 56. Jahreshauptversammlung der tansanischen Vereinigung der Ordensfrauen (TCAS) in Dar es Salaam an. ▪ Schwester Adela Mnyambii nahm an der goldenen Jubiläumsfeier des Laienapostolates in Tansania teil. Viele Bischöfe, Priester und Laien nahmen daran teil.  P. Desderius Rwoma, der Vorsitzende des Laienapostolates, sprach zum Thema "Ihr seid das Salz der Erde" (Mt 5,13) und forderte alle Laien auf, bei der Unterstützung der Ortskirche an vorderster Front zu stehen.

USA  

▪ Srs. Karen Lester, Danuta Przybylek, Sahaya Ambrose und Amutha Mary nahmen an der Graduierungsfeier von 122 Gymnasiasten der Pallotti High School im Nationalschrein der Unbefleckten Empfängnis in Washington, D.C. teil.

▪ Der stellvertretende Pastor der St. Mary of the Mills Pfarrei in Laurel, Maryland, wird versetzt, und unser neuer Kaplan wird einer der Neupriester der Erzdiözese Washington sein.

▪ Die Schwestern nahmen am Pfarrfest teil, bei dem Gelder gesammelt wurden, um der Partnerpfarrei in Haiti beim Wiederaufbau ihrer Kirche zu helfen.

▪ In Vorbereitung auf die Generalvisitation, die Anfang Juli stattfinden wird, hat Sr. Francesca Lowis ein Gebet für die Mitglieder der Provinz USA vorbereitet, für das tägliche Gebet.

Belize

▪ Der Monat Juni finden in Belize die Graduierungen statt. Von der Pallotti High School schlossen 83 Schüler ab und bei der Feier dieses Ereignisses waren auch mehrere Schwestern anwesend.

▪ Sr. Benedict Habet und Sr. Rosalyn Novelo feierten ihr Jubiläum von 65 Jahre Ordensprofeß. Der Festgottesdienst fand in der Pfarrei St. Joseph statt; anschließend gab es im Pallotti-Auditorium ein großes Festmahl. Es war ein denkwürdiger Tag, der an die 65 Jahre des Dienstes erinnerte, die die Schwestern den Menschen in Belize so großzügig erwiesen haben.

▪ Eine Gruppe von 23 Missionaren der Pfarrei St. John Newman aus Texas verbrachte eine Woche bei uns in unserem Retreat Center in Nazareth. Sie unterstützten die Organisation H.O.P.E., indem sie Häuser von älteren Menschen reparierten. Am Dienstag und Donnerstag verteilten sie auch warme Mahlzeiten. Sie verbrachten Zeit damit, die älteren Menschen mit ihrer Kultur kennenzulernen und mit ihnen zusammen bei kultureller Musik zu tanzen und zu spielen. ▪ Siobhan Ryan, ein Freiwilliger aus Irland, der von Sr. Catarina Tush begleitet wurde, hielt am 15. Juni im Noviziat Nazareth unter dem Thema "Der Geist" einen Besinnungstag für die Jugend unserer Gemeinde. Die Jugendlichen wurden dazu ermutigt, die Gaben des Heiligen Geistes in ihrem Leben zu erkennen und sie in einer praktischeren Weise zu nutzen. Den Abschluss des Tages bildete die Messe, die von Pastor P. Matthew SJ gefeiert wurde.

Südafrika

▪ Am Fest Königin der Apostel konnten Sr. Adolphina Kilu und Sr. Elizabeth Hartnick an der 90-Jahr Feier der Kirche Königin der Apostel in George teilnehmen, wo die Pallottinerpatres und -Schwestern viele Jahre lang gearbeitet haben. Die Eucharistie wurde von sechs Priestern gefeiert. Während der Messe wurden 90 Kerzen angezündet, um an diejenigen zu erinnern, die in diesen Jahren in die Ewigkeit gerufen wurden. Nach der Messe versammelten sich alle zu einer Agape.

▪ Es war eine Freude, Frau Olga Lottering und ihren Mann, die engen Familienangehörigen von Sr. Mary Virginia an ihrem 90. Geburtstag zu begrüßen. Sie war überwältigt von der Freude diese Überraschung. ▪ Wir gratulieren Sr. Promila Kiro zu ihrer erfolgreichen Fahrprüfung.

Ruanda/Kongo

▪ Am 5. Mai hielt P. Francois Harelimana SAC in der Gemeinde Kibeho einen Vortrag vor 35 Laien über das Leben und die Sendung des hl. Vinzenz Pallotti. Aus dieser Gruppe stellten einige Personen ihren Antrag auf eine Ausbildung zur Mitgliedschaft in der Unio. ▪ Am 8. Mai versammelten sich die Unio-Mitglieder am Schrein der Muttergottes von Kibeho, um das Fest der Königin der Apostel gemeinsam zu feiern. Die Eucharistiefeier wurde von P. Eugene Niyonzima SAC, dem Koordinator des RKR geleitet. Die Feier wurde mit einem geschwisterlichen Essen abgeschlossen.

▪ Am 16. Mai feierte die Gemeinschaft Ruhango mit fast 250 Kindern das Fest des Hl. Kizito, des Patrons ihres Chores. Das Fest begann mit der Eucharistiefeier in der Pfarrkirche unter dem Vorsitz von P. Janvier Gasore SAC, dem Gemeindepriester. Nach der Messe waren alle Kinder und ihre Eltern zu einem Fest in unserer Gemeinschaft eingeladen, das von unseren Schwestern und den Postulantinnen vorbereitet wurde.

▪ Am 22. Mai haben sich unsere Postulantinnen mit denen anderer Gemeinschaften zu einer Wallfahrt zum Heiligtum der Muttergottes von Kibeho zusammengeschlossen, um das 100-jährige Jubiläum des geweihten Lebens in Ruanda zu feiern.

 

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

 

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

 

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

 

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

 

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

 

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)