Besucher Zähler

16831223
Seit 2011
16831223

Generalate Express

Generalate Express - Oktober 2019

Oktober 2019

Rom

▪ Die Amazonas Bischofssynode fand vom 6. bis 27. Oktober in der Neuen Synodenhalle des Vatikans statt. Zusammen mit dem Papst gab es 185 Synodenväter, die meisten davon aus der panamazonischen Region, und eine große Zahl von Experten und Auditoren (Zuhörern), darunter viele Indigene, die an diesem großen Ereignis der Kirche teilnahmen und über das Thema nachdachten:  Amazonien: neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie. In seiner Predigt bei der Eröffnungsmesse der Synode erinnerte der Heilige Vater die Anwesenden daran, dass Jesus nicht gekommen ist, um eine sanfte Abendbrise zu bringen, sondern um ein Feuer auf der Erde zu entzünden. Er betete, dass der Geist Jesu allen Synodenvätern Mut zur Vorsicht gebe und alle dazu inspirieren möge, die Wege der Kirche in Amazonien zu erneuern, damit das Feuer der Mission weitergeht und brennt. Es ist das Feuer der Liebe, das wärmt und Leben schenkt, nicht ein Feuer, das aufflammt und verschlingt. In seiner Schlussbotschaft, die einen vatikanischen Höhepunkt markiert, der die Erweiterung des pastoralen Dienstes der Kirche im Amazonasgebiet zum Ziel hat, warnte Papst Franziskus davor, Mauern zu bauen und die Traditionen der oft am Rande der Gesellschaft stehenden Menschen zu ignorieren.

Weiterlesen ...

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

 

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

 

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

 

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

 

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

 

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)