Besucher Zähler

16703509
Seit 2011
16703509

It's a great Joy and privilege to be a part of 175 years old history and heritage of Pallottine sisters. To commemorate this great event of 175th anniversary of our Congregation, we will have tridium on  23rd , 24th and 25th May 2013 which will culminate in the celebration on 26th May, The Holy Trinity Sunday. During these special days we fondly remember all our sisters and all those who are associated with our history and heritage. Hearty congratulations to Sr. Izabela Swierad SAC, Superior General of the Missionary Sisters of the Catholic Apostolate,  Sr. Serena Cambiaghi CSAC, Superior General of the Sisters of the Catholic Apostolate and to all the sisters of our Congregation.

From Pallotti cottage and Nishkalanka Seva Home in India

Unsere Generaloberin Sr. Izabela Świerad nahm in dieser Woche an der 19. Vollversammlung der Internationalen Vereinigung der Generaloberinnen (UISG) teil. Über 800 Schwestern aus 75 Ländern versammelten sich hier in Rom zu diesem Treffen, das alle drei Jahre stattfindet. Das Ziel der UISG ist es, sich mit Fragen  des Ordenslebens auf internationaler Ebene zu beschäftigen und dessen Sendung in der Kirche und Welt zu erörtern. In diesem Jahr stand die Versammlung   unter dem Thema Der Leitungsdienst im Licht des Evangeliums.

Weiterlesen ...

Wir beglückwünschen unsere Generaloberin Sr. Izabela Świerad zu ihrer Wahl als  Mitglied des neuen Vorstands der Internationalen Vereinigung  der Generaloberinnen (UISG). Gott segne Sie, liebe Schwester Izabela. Es ist eine große Ehre für uns.

NEW UISG BOARD OF DIRECTORS  2013-16

Sr. Carmen SAMMUT (Malta)   Soeurs Missionaires de N.S. d’Afrique  - President

Sr. Sally HODGDON (USA)  Suore di san Giuseppe di Chambéry - Vice-President

Sr. Oonah O’SHEA (Australia)  Religiose di Nostra Signora di Sion,

Sr. Filo HIROTA (Giappone)  Suore Mercedarie Missionarie di Berriz,

Sr. Veronica OPENIBO (Nigeria)  Società del S. Bambino Gesù

Sr. Patricia BYRNE (Irlanda)  Suore di Nostra Signora del Cenacolo

Sr. Izabela SWIERAD
( Polonia)  Suore Missionarie dell’Apostolato Cattolico (Pallottine)

Sr. Loiri LAZZAROTTO
(Brasile)  Suore Immacolata Concezione di Nostra Signora di Lourdes

SUBSTITUTE

Sr. Asunción CODES (Spagna)  Compagnia di Santa Teresa

Sr. Teresina MARRA, Suore della Santissima Madre Addolorata

___________

http://vd.pcn.net/en/index.php?option=com_content&view=article&id=1051:new-uisg-board-of-directors&catid=43:uisg-plenay-assembly-2013&Itemid=47

Die indischen Pallottinerinnen und Pallottiner, die in Rom und Umgebung arbeiten, haben die großartige Gewohnheit, sich einmal im Jahr zu treffen. Diese Tradition begann vor drei Jahren und es gab da bisher noch nie eine Klage. In der Tat sind die heutigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer heute denen dankbar, die die Idee und den Mut hatten, diese Tradition zu beginnen. In diesem Jahr fand dieses Treffen am 16. Februar im Haus  der Generalats Kommunität der Missionspallottinerinnen statt. Die Teilnehmer kamen um 10 Uhr morgens an und begannen den Tag mit der Bitte um den Segen Gottes; später wurden bei  Eisbrecher Dynamiken die neuen Mitglieder der ganzen Gruppe vorgestellt.

Weiterlesen ...

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

 

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

 

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

 

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

 

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

 

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)