Besucher Zähler

16832164
Seit 2011
16832164

Ereignisse in Rom

AUF DEM WEG ZUR EINHEIT....

Anfang Juli fand in unserem Generalat ein weiteres Treffen der Generalleitungen unserer beiden Schwestern-Kongregationen statt. Im Mittelpunkt des Treffens standen Themen im Zusammenhang mit den bevorstehenden Arbeiten der Vereinigungskommission und der Vorbereitung eines Plans für den Besuch der beiden Generaloberinnen in Indien. Der Besuch ist für den 24. August - 4. September 2018 vorgesehen. Die Generaloberinnen werden mit den Provinzräten, den lokalen Vorgesetzten, den Ausbildungsteams und den Mitgliedern der nächstgelegenen Kommunitäten zusammentreffen.

Weiterlesen ...

PALLOTTI INSTITUT IN ROM

Am 1. März begann das Pallotti Institut in Rom ein neues Jahr der Weiterbildung. Anlässlich des 200-Jahr Jubiläums der Priesterweihe Vinzenz Pallottis befasst sich eine Serie von Vorträgen mit verschiedenen Aspekten seines Priestertums. Der Vortrag zur Eröffnung hatte das Thema: "Vinzenz Pallotti – geistlicher Begleiter von Schwestern" und wurde von Generalrätin Sr. Anna Małdrzykowska SAC gehalten, einem Mitglied des Pallotti Instituts.

Weiterlesen ...

Kardinal Braz de Aviz: „Geweihtes Leben in Gefahr“

 
 Der Tag des „Geweihten Lebens“ an diesem Freitag ist ein Moment der Besinnung: So beschreibt der im Vatikan zuständige brasilianische Kurienkardinal die diesjährige Feier im Petersdom.
Weltweit gibt es weniger Priester und Ordensleute. Doch statt den Kopf in den Sand zu stecken und zu jammern, gelte es vielmehr die Gläubigen auf die Schönheit und die Bedeutung des Geweihten Lebens hinzuweisen. Im Gespräch mit Vatican News geht der Präfekt der Kongregation für Institute des geweihten Lebens, Kardinal Joao Braz de Aviz, auf die Feier ein, die an diesem Freitagabend im Petersdom unter der Leitung des Papstes stattfindet. Vatican News überträgt den Gottesdienst ab 17.25 Uhr live und mit deutschem Kommentar.

Weiterlesen ...

TREFFEN UNSERER KOMMISSION “LEBENSFORM” (16. – 19. Januar 2018)

Kurz nach dem Treffen der Formationskommission tagte das nächste Team – die Mitglieder der internationalen Kommission „Lebensform“ mit dem Generalrat, um die Aufgaben des letzten Generalkapitels zu erfüllen.  Zur Kommission gehören folgende Mitglieder:  Sr. Iwona Nadziejko (Leiterin – aus Polen),  Sr. Maria Dörig (Schweiz), Sr. Angelina Kambugu (Rwanda) und Sr. Magdalena Pinto (Prokura, Rom). 

Weiterlesen ...

P. Franziskus Twitter-Seite

* Lebensform *

 

"Die Verschiedenheit der kulturellen und nationalem Herkunft, der Lebensalter und der Veranlagungen, der Begabungen und der Fähigkeiten sind unser Reichtum. Es eint uns die gleiche Berufung zur Nachfolge und der gemeinsame Auftrag Pallottis, wenn wir auch innerhalb der Gemeinschaft verschiedene Aufgaben erfüllen". (Lebensform 91)

________________

 

"Im Zentrum unseres persönlichen und gemeinschaftlichen Lebens steht Christus, der Apostel des Ewigen Vaters. Sein Auftrag formt unser Denken, unsere Spiritualität, unser Gebet, unser Tun und Leiden." (Lebensform 19)

________________

 

"Als Jüngergemeinde sind wir um Christus, den Apostel des himmlischen Vaters, versammelt. Wie die Jünger wollen wir mit Jesus leben, werden von ihm ausgesandt und kehren zurück, um unser Tun in seinem Licht zu prüfen". (Lebensform 88)

________________

 

„Es ist unser besonderes pallottinisches Charisma, bei den Laien das Wachsen im Glauben und in der Liebe zu fördern, das Bewusst sein ihrer apostolischen Berufung zu wecken und mit ihnen zusammenzuarbeiten in der apostolischen Sendung.“ (Lebensform 21)

________________

 

"Unsere Beziehungen zueinander sollen geprägt sein vo der Liebe, die alles trägt, glaubt und hofft. Diese Liebe ist ohne Überheblichkeit und Eifersucht, sie verletzt nicht, läßt sich nicht erbottern und trägt nichts Böses nach. Sie wird nicht entmutigt, sondern bleibt freundlich und geduldig. Sie freut sich mit den anderen und trägt ihr Leid mit. In dieser Liebe sollen wir einander fördern und stützen". (Lebensform 90)